STADTFABRIK

makne

MAK-SÄULENHALLE
DESIGN> NEUE STRATEGIEN
STADTFABRIK
#3 FUTURE PRODUCTION:
DIE DISKUSSION
Di, 18. Oktober 2016 | 18 Uhr
18. Oktober 2016 – Jänner 2017
MAK, 1010 Wien, Stubenring 5
 

 

0x8A016B2108102956A46C9DAB3E0CAAAC.jpeg
DESIGN> NEUE STRATEGIEN
STADTFABRIK
#3 FUTURE PRODUCTION
DI, 18.10.2016
18. Oktober 2016 – Jänner 2017
 
Als Gegenmodell zur vorherrschenden „Wegwerfwirtschaft“ wird unter dem Begriff der Kreislaufwirtschaft der gesamte Lebenszyklus eines Produktes gestaltet. Die Inhaltsstoffe werden nach dem Gebrauch zurück in den jeweiligen natürlichen oder technologischen Kreislauf eingebracht. Für die StadtFabrik interessant ist die Frage nach Kreisläufen, die speziell in einer Stadt durch Ausschöpfung vorhandener Ressourcen und kurzer Wege geschlossen werden können. Untersucht wird auch, welche zukunftsfähigen Produktionsmöglichkeiten die Bereiche der automatisierten Fertigung oder der Kombination von Hightech und Handwerk für die Kreativwirtschaft eröffnen.
 
Durch ihre permanente Präsenz und Öffentlichkeit trägt die vom IDRV kuratierte und organisierte StadtFabrik zudem zur Bewusstseinsbildung und Erhöhung der Nachfrage von Produkten und Dienstleistungen im urbanen Herstellungskontext bei. Die Bürgerinnen und Bürger Wiens sowie das interessierte Museumspublikum sind eingeladen, an diesem Prozess teilzunehmen.
Digital Content Partner
MAK-SÄULENHALLE
DESIGN> NEUE STRATEGIEN
STADTFABRIK
#3 FUTURE PRODUCTION:
DER WORKSHOP
Mi, 19.10.2016 | 12 – 18 Uhr
Co-Creating for a Circular Economy;
Challenges and Opportunities
18. Oktober 2016 – Jänner 2017
MAK, 1010 Wien, Stubenring 5
 
0xC218BDE89E8689BEF7DCD49E5701FF78.jpeg
In der Diskussion mit ausgewiesenen ExpertInnen zum Thema Kreislaufwirtschaft, Designstrategien, Materialien und Technologien wird gemeinsam mit Miquel Ballester – Produkt- und Innovationsmanager von Fairphone – über die Notwendigkeit, Chancen und Grenzen kreislauffähiger Produktion gesprochen.
Mi, 19.10.2016, 12:00–18:00 Uhr
Der Workshop
Co-Creating for a Circular Economy:
Challenges and Opportunities
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl.
Anmeldungen mit kurzer Begründung, warum Sie teilnehmen möchten, bitte bis Donnerstag, 6.10.2016 per E-Mail an: departure@wirtschaftsagentur.at
StadtFabrik ist ein Projekt im Rahmen der Kooperation design> neue strategien des MAK und der Wirtschaftsagentur Wien, Kreativzentrum departure.
MAK-SÄULENHALLE
DESIGN> NEUE STRATEGIEN
STADTFABRIK
#3 FUTURE PRODUCTION: Arbeitspräsentation
DI, 10.01.2017
18. Oktober 2016 – Jänner 2017
MAK, 1010 Wien, Stubenring 5
0x841A79EA396EF5C20AF22D9727E5AFEA.jpeg
 
MAK-SÄULENHALLE
Im Rahmen von FUTURE PRODUCTION: DIE ARBEITSPRÄSENTATION werden die seit Oktober 2016 erarbeiteten Ergebnisse anhand von beispielhaften Produktionsweisen vorgestellt.
Durch ihre permanente Präsenz und Öffentlichkeit trägt die vom IDRV kuratierte und organisierte StadtFabrikzudem zur Bewusstseinsbildung und Erhöhung der Nachfrage von Produkten und Dienstleistungen im urbanen Herstellungskontext bei. Die Bürgerinnen und Bürger Wiens sowie das interessierte Museumspublikum sind eingeladen, an diesem Prozess teilzunehmen.
 
Ein Projekt im Rahmen der Kooperation design> neue strategien des MAK und der Wirtschaftsagentur Wien, Kreativzentrum departure.
 
Kuratiert von: IDRV – Institute of Design Research Vienna, Harald Gruendl, Ulrike Haele
Projektkoordination: Thomas Geisler, Kustode MAK-Sammlung Design; Miriam Kathrein, Wirtschaftsagentur Wien, Kreativzentrum departure
 
estherartnewsletter_logo_georgia
If you want to announce your event in
EstherArtNewsletter please fill out the form.
http://www.estherartnewsletter.com/event-log
Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s