INS_FREIE17

infreie2017
INS FREIE/NA PROSTO/ALL´APERTO
Ein Kulturwochenende in Kärnten | Kulturni konec tedna na Koroškem | Un fine settimana culturale in Carinzia
11.- 13. Mai 2017
Ein Gemeinschaftsprojekt von | skupni projekt| una coproduzione di:
GALERIE3 | FLUX23 | KUNSTRAUM LAKESIDE | MUSEUM AM BACH | UNIKUM
MUAB/Museum am Bach, UNIKUM
KUNSTRAUM LAKESIDE
RADICAL CONTEMPORANEITY
Marina Gržinić and Aina Šmid
35 years of work revisited (1982-2017)
Eröffnung: 11. Mai 2017 | 18.30 Uhr
19 Uhr:  Into the Now
Performance von Marina Gržinić und Aneta Stojnić
 Kuratorin: Aneta Stojnić
Ausstellung: 12. Mai – 14. Juli 2017
Lakeside Science & Technology Park
Lakeside B02
9020 Klagenfurt Austria
grzinicsmid
KUNSTRAUM LAKESIDE | LAKESIDE B02 | KLAGENFURT/CELOVEC
RADICAL CONTEMPORANEITY
Ausstellungseröffnung und KünstlerInnengespräch
Marina Gržinić and Aina Šmid: 35 years of work revisited (1982-2017)
Lakeside Science & Technology Park
Lakeside B02
9020 Klagenfurt Austria
galerie3.png
GALERIE 3 | FLUX 23
KLAGENFURT/CELOVEC
KOPF ODER ZAHL
Junge Künstlerinnen  und Künstler mit der
Bank Austria  auf dem Weg zum Erfolg
Eröffnung:
Mittwoch,  10. Mai 2017 | 19 Uhr
INS FREIE Führung: Freitag,  12 Mai 2017 | 14 Uhr
Simon Goritschnig · Matthias Bürger-Mader
Moya Hoke · Gregor Pirker · Céline Struger· Anna Paul
Ausstellung:
Alter Platz 25 I 2. Stock (Lift) I 9020 Klagenfurt/Celovec
Galerie3AustriaKunstpreis2017.jpg
zum Bank Austria Kunstpreis für junge Kunst, Kärnten/Koroška
Simon Goritschnig · Matthias Bürger-Mader
Moya Hoke · Gregor Pirker · Céline Struger Anna Paul

 

 

Einleitende Worte und Preisübergabe Bruno Waldl, Landesdirektor Firmenkunden Kärnten.

Künstlerinnen und Künstler
sowie Jurymitglieder sind anwesend.

Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen.

Im Rahmen von INS FREIE, Kulturwochenende in Kärnten findet am 13. Mai um 17 Uhr eine Führung durch die Ausstellung statt.
Das gesamte Programm finden Sie unter:
» www.facebook.com/insfreie

INS FREIE SPECIAL 2017:
UNCUT von Gabriele Sturm
Freitag 12. 05. 2017  I  15 Uhr
SPRING IS SPRINGING I Performance I Aussäen von speziell für Wildblumenwiesen zusammengestelltem Saatgut für faunistische Vielfalt im öffentlichen Raum mit Gabriele Sturm, Leonhard Wallisch und dem Team des Stadtgartenamtes Klagenfurt
Es ist eine künstlerische und ökologische Intervention zur Re-etablierung selten gewordener Lebensräume.
Treffpunkt Galerie3 I bei Schlechtwetter Regenschutz mitbringen
Magdas Lokal Klagenfurt/Celovec
FAUNA UND FAUN
Gespräch
Freitag 12. 05. 2017  I 18Uhr  
mit Heinz Blechl (Stadtgartendirektor), Gabriele Sturm (Künstlerin) und Lena Freimüller (Kuratorin) über »edge effects«, faunistische und floristische Biodiversität, Mythen und deren Rezeption in der Bildenden Kunst und Bevölkerung.
Treffpunkt magdas Lokal I Stauderplatz 1 | 9020 Klagenfurt/Celovec
MUSEUM AM BACH
UNIKUM | KLAGENFURT/CELOVEC
TIEFGANG | V GLOBINO
13 05 2017 | AB 13Uhr
MIT DEM BUS UND ZU FUSS ZUM MUSEUM AM BACH I Z AVTOBUSOM IN PEŠ DO MUZEJA OB POTOKU
Rinkolach/Rinkole–Rinkenberg/Vogrče–Lippitzbach/Lipica–Krassnitz/Krasnica
Musik I Glasba: Blockflötenensemble des Konservatoriums Klagenfurt/Celovec
 
ABLAUF | POTEK | ORARIO:
13.00: Bustransfer ab Klagenfurt/Celovec, Universitätsstraße 90, Mensagebäude
14.00—17.30: Wanderung von Rinkolach/Rinkole über Rinkenberg/Vogrče und Lippitzbach/Lipica nach Krassnitz/Krasnica. Musik I Lesungen I Video I Labung
18.00: Ausstellungseröffnung im Museum am Bach
20.30: Rückfahrt nach Klagenfurt I Povratek v Celovec
Anforderungen & Ausrüstung I Napotki & Oprema
Länge ca. 7 km, 250 Höhenmeter, festes Schuhwerk, Trittsicherheit, Trinkwasser, Jause
Unkostenbeitrag I Prispevek € 10,- / 5,-
Begrenzte Teilnehmerzahl I Anmeldung erforderlich! Število udeležencev je omejeno, prijava obvezna!
Busfahrt zum Museum am Bach und zurück auch ohne Wanderung möglich I Anmeldung erforderlich! Vožnja z avtobusom možna tudi brez pohoda, prijava obvezna!
unikum@aau.at | +43 676 7714038
ANMELDUNG | PRIJAVA
museumambach17.png
13 05 2017 | 18:00
MUSEUM AM BACH | KRASSNITZ/KRASNICA 12 | 9113 RUDEN/RUDA
GAMES & CIRCLES
POSITIONEN ZEITGENÖSSISCHER KUNST ZUR INNEN- UND AUSSENWIRKUNG VON FESTEN UND SPIELEN
ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG mit »Im Süden feiert man Feste« des TURBOtheater | KopFINdeRwaNd
GamesandCircles11.08.46.jpg

estherartnewsletter_logo_georgia

EVENT LOG
If you want to announce your event in
EstherArtNewsletter please fill out the form.

unnamed-1

 

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s