ASFARASDOPUST

michaelastock

Galerie Michaela Stock
AS FAR AS I CAN GO | radical movements
Gruppenausstellung
Eröffnung / Opening:
Donnerstag, 29. Juni 2017 | 16 Uhr
Ausstellung / Exhibition: 30.6 – 02.09.2017
Schleifmühlgasse 18, 1040 Wien
http://www.galerie-stock.net/

 

Vlasta Delimar, Gentle Women Group (Aleksandra Artamonova,
Evgeniya Lapteva), Siniša Labrović, Marko Marković, Giovanni Morbin,
Lala Nomada, Selma Selman, Slaven Tolj, Alexander Viscio

 

1. Predator c-print 1982

 

http://www.galerie-stock.net/ausstellungen/vorschau/952-as-far-as-i-can-go-rad ical-movements-gruppenausstellung

 

Lala_450px.jpg

 

Galerie Michaela Stock
DOPUST
Days of open performance VIENNA 2017
29.6. bis 3.7.2017 | 12 – 23h
DRINKS & COOKING by Barbatti fine food
Eröffnung: Donnerstag, 29. Juni 2017 | 16 Uhr
Schleifmühlgasse 18,
1040 Wien
und an ausgewählten Orten in Wien
http://www.galerie-stock.net/

 

Das Kunstprojekt ist in drei Sparten unterteilt, einen Workshop, dem Performancefestival DOPUST / Days of open performance VIENNA 2017 und einer dazu thematisch abgestimmten Ausstellung fokussiert auf Performance.

Die Performance-Kunst stellt immer wieder radikale Ansprüche. Sie hinterfragt moralische Grenzen der Gesellschaft und versucht Tabus zu durchbrechen. Der Körper fungiert dabei sehr oft als wichtiges Element, er wird zum Objekt und wie eine Skulptur oder Leinwand bearbeitet. Solche performative Arbeiten zielen nicht darauf, die Gesellschaft zu verändern, sondern diese darzustellen und zu enthüllen. Sowohl der symbolische wie auch reale Kampf der jeweiligen KünstlerInnen stoßen hier an ihre Grenze.

AS FAR AS I CAN GO – radical movement hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Phänomenen auf den Grund zu gehen und umfasst performative Arbeiten internationaler KünstlerInnen jeden Alters mit unterschiedlichen, kulturellen Backgrounds.

Divergente Positionen und Grenzsituationen wie der materielle, soziale, disziplinierte, traumatisierte und/oder sexuelle Körper werden durch künstlerische Ausdrucksmittel wie Fotografie, Installation, Video und live Performance in den Mittelpunkt gerückt. Die Ethik der Katharsis, die zivilisatorisch verdränge Aggression wird in unser Bewusstseins zurückgeholt, die Grenzerfahrungen des Produzenten selbst navigieren jene der RezipientInnen. Die dünne Grenzziehung zwischen persönlicher Erfahrung und gesellschaftlicher Situation werden in allen ausgestellten Werken und Performances thematisiert. Die Grenzen zwischen Macht und Ohnmacht, zwischen sich und dem andern/dem Gegenüber, zwischen Zuschauen und Eingreifen werden ausgelotet.

In AS FAR AS I CAN GO | radical movements wird der Körper als Erinnerungs- und Transformationsraum benutzt, um Grenzen und Grenzsituationen aufzuspüren. Die PerformancekünstlerInnen wie Vlasta Delimar, Lala Nomada oder die Gentle Women Group erkunden auf welche Weisen der Körper durch wissenschaftliche, kulturelle und soziale Struktur geformt ist: der Produzent/die Produzentin und das Produzierte sind hier in der Materialität des Körpers vereint. Erzählt wird eine Geschichte des Widerstands, eine Geschichte innerer Konflikte und des Kampfs um Macht und Unterwerfung.

Autonome GrenzgängerInnen wie Alexander Viscio, Marko Markovic, Sinisa Labrovic, Selma Selman und Slaven Tolj schrecken in ihren performativen Arbeiten nicht vor radikalen Interventionen zurück, Selbstverletzungen gehören zum Ausloten der eigenen Limits.

LOCATION 1: AS FAR AS I CAN GO – radical movements
galerie michaela stock, Schleifmühlgasse 18, 1040 Vienna

20.06 | 18-22h | PERFORMANCE WORKSHOP Jasmin Schaitl, The line in our body, the line in architecture – Approaches through awareness

29.06. | 16-23h | EXHIBITION opening galerie michaela stock
29.06. | 18-19h | PERFORMANCE Žarko Aleksić / SRB, willpool
29.06. | 19-20h | PERFORMANCE Gentle Women Group / RU, TBA
29.06. | 18-21h | PERFORMANCE Jasmin Schaitl / AT, following

30.06. | 18-19h | CATALOGUE PRESENTATION Vlasta Delimar & Andrej Mirčev, Right to orgasm in the 60s
30.06. | 20-21h | PERFORMANCE Frustracиja, Frieze. Your far is maybe farther than mine, but it sucks for both of us now
30.06. | 21-22h | PERFORMANCE Marko Marković / HR, TBA

01.07. | 17-18h | TALK Marko Stamenkovic / SRB, TO DIE OUT LAUGHING
01.07. | 16-20h | PERFORMANCE Siniša Labrović / HR, PRIVATE PROPERTY
01.07. | 19-20h | PERFORMANCE Milan Bozić / HR, Honor … K
01.07. | 20-21h | PERFORMANCE Anna Lerchbaumer / AT, Circular Causality

LOCATION 2: SWEEP UNDER THE CARPET
12-14 contemporary, Schleifmühlgasse 12-14, 1040 Vienna

29.06. | 17-18h | Inauguration of the Urban Gareding Parklet by Tiberius Stanciu / ROU

29.06.-01.07. every day from 17-21h
PERFORMANCE Cristina Calderoni / IT, Nice to meet you
PERFORMANCE Lala Nomada / MEX, s/t
PERFORMANCE Bojana Stamenkovic /SRB. Beneath the surface17-20h
PERFORMANCE Mindy Yan Miller & Marcus Miller / CAN, Six Million stitches VIENNA: SIXTY-FIVETHOUSAND
PERFORMANCE Laura Rambelli / IT, Placenta

DRINKS & COOKING by Barbatti fine food | 29.6.- 2.7.2017 | 11 am – 10 pm

We would like to thank our parnters and sponsors
Barbatti fine food, Ministry of Culture of the Republic of Croatia, Bezirk Wieden, CAPRA, hufak, Inmaco, KONOI, Vöslauer, Weingut Johannes Gebeshuber, Stadt Wien, 3TS Capital Partners, 100 Blumen

DOPUST /Days of open performance VIENNA 2017
organisation / coordination: Michaela Stock / Marko Markovic

 

estherartnewsletter_logo_georgia

EVENT LOG
If you want to announce your event in
EstherArtNewsletter please fill out the form.

unnamed-1

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s