KlimtAntike

belvedere
Orangerie im Unteren Belvedere
KLIMT UND DIE ANTIKE EROTISCHE BEGEGNUNGEN
Pressekonferenz: Donnerstag, 22. Juni 2017 | 11 Uhr
Es sprechenStella Rollig, Generaldirektorin
Tobias G. Natter, Kurator der
Eröffnung: Donnerstag, 22. Juni 2017 | 19 Uhr
Ausstellung: 23. Juni – 8. Oktober 2017
Rennweg 6, 1030 Wien

GustavKlimtd.jpg

Gustav Klimt, Die Poesie (Detail Beethovenfries), 1901/02, Belvedere, Wien

 

Die Ausstellung Klimt und die Antike stellt den faszinierenden Dialog zwischen Gustav Klimt und der antiken Kunst erstmals in einer interdisziplinären Schau dar, die Archäologie und Kunstgeschichte verbindet. Im ersten Teil der Ausstellung zeigen ausgewählte Belege aus Klimts Schaffen den zentralen Wandel in seinem Antikenverständnis. Das Herzstück des zweiten Teils der Schau bilden die von Gustav Klimt illustrierten Hetärengespräche des Lukian, die in der Neuauflage von den Wiener Werkstätten gestaltet wurden. Den Dialogen der Hetärengespräche sind erlesene Beispiele der antiken Vasenmalerei gegenübergestellt. Trotz der zeitlichen Distanz von mehr als 2000 Jahren ergeben sich im Zusammenspiel der antiken Vasenmalerei und Klimts Linienkunst überraschende Übereinstimmungen, die einen neuen Blickwinkel auf das Antikenverständnis des Künstlers ermöglichen.

 

 

KlimtWasserschl

Gustav Klimt, Freundinnen (Wasserschlangen I), 1905/06,
mit letzten Überarbeitungen 1907
Belvedere, Wien, © Belvedere, Wien

 

 

In Kooperation mit

khm2013

 

 

estherartnewsletter_logo_georgia

EVENT LOG
If you want to announce your event in
EstherArtNewsletter please fill out the form.

unnamed-1

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s